Individualism - Spiritualism

heißt Sie willkommen

„Deine Aufgabe ist nicht nach Liebe zu suchen, sondern nach den Barrieren in dir selbst, die du gegen sie aufgebaut hast."

Zitat

Rumi

Verbindung psychologischer Ansätze mit der transpersonalen Psychologie

Wo Angst herrscht, hat die Liebe keinen Platz, und wo Liebe Einzug gefunden hat, kann die Angst nicht bestehen bleiben. Wenn wir  uns diese Aussage aber genauer ansehen, ist auch Angst ein Ausdruck von Liebe. Diese Liebe kann ganz tief im Verborgenen - durch Blockaden und Barrieren verhindert - auf seine vollkommene Erweckung warten. Die Chance, seine eigenen Schattensatten zu entdecken, gibt der menschlichen Existenz die Möglichkeit, persönliche Annahmen, Neigungen, Gefühle und Emotionen zu orten, diese zu Bearbeiten und die Transzendenz unbewusster Seeleninhalte vorzunehmen. So können neue Einstellungen zu Menschen und Situationen geschaffen und die Evolution der Seele gefördert werden. Die transpersonale Psychologie schenkt einem diesen Raum für lebensverändernde Erlebnisse. Dabei ist die Betrachtung klassischer psychologischer Theorien und die Einbeziehung der spirituellen Dimension (transpersonale Psychologie) ein spezieller Komplex zur Heranführung an geistige und materielle Inhalte und Erlebnisse des Menschen. Hier fördern bereits kleine Veränderungen und Erkenntnisse den Umgang und Zugang mit dem eigenen lichtvollen Wesenskern. 

Bitte beachten Sie, dass psychologische und spirituelle Beratung keine Psychotherapie, medizinische Behandlungen, Heilpraktikeranwendungen miteinschließen sowie ersetzen und keine Diagnosen vergeben werden und ebenso Heilversprechen ausgeschlossen sind!

©2020 Individualism - Spiritualism